1.     Allgemeine Bedingungen

1.1    Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Lieferungen und Leistungen. Andere Bedingungen sind für uns nur dann bindend, wenn wir sie schriftlich anerkannt haben.

1.2    Alle unsere Angebote sind freibleibend. Technische      Verbesserungen und gesetzlich vorgeschriebene Änderungen der von uns vertriebenen Erzeugnisse bleiben vorbehalten.

1.3    Aufträge gelten erst dann als angenommen, wenn sie schriftlich von uns bestätigt worden sind oder eine Lieferung erfolgt ist.

1.4    Sollten einzelne dieser Bestimmungen oder Bestimmungen des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam werden, erhalten dennoch alle übrigen Bestimmungen unserer Allgemeinen Geschäftsverbindungen oder des Vertrages ihre Wirksamkeit.

2.     Lieferung

2.1    Die Ware reist auf Rechnung und Gefahr des Bestellers.
Für Transportschäden kommen wir nicht auf.

2.2    Lieferfristen sind für uns nur dann verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf der Liefergegenstand unsere Versandstelle verlassen hat oder dem Besteller die Versand - oder die Übergabebereitschaft mitgeteilt worden ist.

2.3    Ist die Einhaltung der schriftlich vereinbarten Lieferfrist aufgrund von uns nicht beeinflussbarer Umstände, wie z. B. bei höherer Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg u. ä.) oder bei Energie- bzw. Rohstoffmangel nicht möglich, so wird die Lieferzeit angemessen verlängert.

2.4    Eine Teillieferung ist uns jederzeit gestattet.

3.     Verpackung, Versand, Gefahrenübergang

3.1    Die Verpackung wird zu Selbstkosten berechnet.

3.2    Die Ware reist auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Für Transportschäden kommen wir nicht auf.

3.3    Wird der Versand von uns übernommen, behalten wir uns die Art und Durchführung der Lieferung vor. Unsere Haftung beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Sobald die Ware übergeben wurde oder diese unseren Versand verlassen hat, geht die Gefahr auf den Besteller über.

3.4    Bei Annahmeverzug lagert die Ware auf Gefahr und Kosten des Bestellers.

4.     Zahlung und Preis

4.1    Preise schließen nicht Verpackungs- und Versandkosten sowie Versicherung und Porto ein.

4.2  Bei Preissteigerung für Roh- und Hilfsstoffe, aber auch bei nicht vorhersehbaren Belastungen, verpflichten sich die Parteien, die Preise neu auszuhandeln.

4.3    Unsere Rechnungen sind sofort und ohne Abzug zu zahlen. Bei verspäteten Zahlungen werden Verzugszinsen in banküblicher Höhe berechnet. Bei Wechselzahlungen müssen Diskontspesen vergütet werden.

5.     Material, Abweichungen

5.1    Wenn nicht anders vereinbart, führen wir die Aufträge mit branchenüblichem Material durch.

5.2    Bei Gewichts-, Maß-, Farb- und Paßabweichungen sind Beanstandungen nur dann berechtigt, wenn die Abweichung wesentlich ist.

5.3   Bei handwerklich bearbeiteten Produkten können leichte Maßabweichungen vorkommen,  welche die Funktion nicht beeinträchtigen. 

6.     Beanstandungen

6.1    Mängelrügen und sonstige Beanstandungen finden nur innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware Berücksichtigung und nur dann, wenn sich die Ware im Zustand der Anlieferung befindet. Zu Ersatzlieferungen sind wir berechtigt, aber nicht verpflichtet. Weitergehende Ansprüche wie Schadenersatz, Erstattung von Arbeitslöhnen und Material bei bereits weiterverarbeiteter Ware usw., werden nicht anerkannt.

7.     Eigentumsvorbehalt, Sicherheit

7.1    Bis zur völligen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

8.     Gewährleistung

8.1    Jegliche Gewährleistungsverpflichtung ist ausgeschlossen, wenn der Besteller oder ein Dritter Veränderungen in irgendwelcher Art oder Reparaturen an der gelieferten Ware vorgenommen hat oder die Ware unsachgemäß behandelt wurde.

9.   Einkaufsbedingungen

9.1  Andere Einkaufsbedingungen unserer Abnehmer, die unseren Bedingungen widersprechen, haben nur dann Gültigkeit, wenn sie von uns schriftlich ausdrücklich bestätigt werden. 

10.   Kleinmengenzuschläge

10.1  Unter20,- Warenwert+100% / unter 50,- Warenwert+50%. 

11.   Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht

11.1  Erfüllungsort für Lieferung und Zahlungen ist unser Geschäftssitz in Kierspe-Rönsahl.

11.2   Gerichtsstand für beide Teile ist Iserlohn.

11.3  Auf die mit dem Besteller geschlossene Verträge findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.